Für Verträge über die Teilnahme an Seminaren in Berlin, veranstaltet von Gaby Lingath, Link SEO (im Folgenden „Veranstalterin“), gelten die folgenden Teilnahmebedingungen. Abweichenden Geschäftsbedingungen des Teilnehmers wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

1. Vertragspartner

Der Vertrag über die Teilnahme an einem Seminar über die Website https://www.link-seo.de kommt zustande mit Gaby Lingath, Link SEO, Anklamer Straße 38 / VH, 10115 Berlin.

2. Anmeldung, Vertragsabschluss, Korrektur von Eingabefehlern

Die Anmeldung für die Teilnahme an der Veranstaltung findet über die Registrierungsformulare der Domain https://www.link-seo.de statt.

Ihre Anmeldung ist verbindlich: Mit dem Klick auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches Angebot zur Teilnahme an dem Seminar ab.

Der Vertrag über die Teilnahme an dem Seminar kommt zustande, sobald Sie binnen zwei Werktagen von der Veranstalterin eine Auftragsbestätigung per E-Mail an die von Ihnen im Anmeldeformular angegebene E-Mail-Adresse erhalten.

Bevor Sie Ihre Anmeldung per Klick auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ abschicken, können Sie die von Ihnen im Anmeldeformular gemachten Angaben ändern. Klicken Sie dazu im Formular auf die betreffende Zeile, entfernen Sie Ihre Angaben mit der Löschen-Taste und geben Sie den Inhalt neu ein. Vor dem Senden können Sie die Anmeldung jederzeit durch Schließen Ihres Browser-Fensters abbrechen.

3. Preis, Zahlungsbedingungen, Teilnahme

Es gelten die genannten Preise zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Der Preis enthält die Teilnahme an der Veranstaltung, Seminarunterlagen sowie Getränke.

Mit der Auftragsbestätigung erhalten Sie eine Rechnung als .pdf-Datei. Der Gesamtpreis ist im Voraus zu bezahlen und nach Rechnungserhalt sofort fällig.

Die ausgedruckte Rechnung ist am Veranstaltungstag vorzulegen und berechtigt zur Teilnahme am Seminar.

4. Widerrufsbelehrung

Als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB haben Sie folgendes Widerrufsrecht:


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Gaby Lingath, Link SEO, Anklamer Straße 38 / VH, 10115 Berlin, Fax: 030 440 131 06, E-Mail: info@link-seo.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung


Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück.)
An
Gaby Lingath
Link SEO
Anklamer Straße 38 / VH
10115 Berlin
E-Mail: info@link-seo.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am(*)/erhalten am(*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum


(*) Unzutreffendes streichen


5. Leistungsänderungen

Soweit die Veranstaltung aus organisatorischen Gründen oder wegen höherer Gewalt abgesagt oder auf einen späteren Ersatztermin verlegt werden muss, wird die Veranstalterin Sie hierüber unverzüglich per E-Mail informieren.

Wird die Veranstaltung gemäß Absatz 1 auf einen Ersatztermin verlegt, behalten die Tickets ihre Gültigkeit. Sie haben in diesem Fall das Recht, vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt hat durch Erklärung per Post, Fax oder E-Mail gegenüber der Veranstalterin binnen einer Frist von zwei Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung zu erfolgen.

Bereits bezahlte Teilnahmeentgelte werden Ihnen bei Absage der Veranstaltung oder Rücktritt zurückerstattet.

Für Schäden, die Ihnen aufgrund der Absage der Veranstaltung oder aufgrund Ihres Rücktritts entstehen, haftet die Veranstalterin nach Ziffer 8 der Teilnahmebedingungen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
Die Veranstalterin ist berechtigt, das Programm der Veranstaltung geringfügig zu ändern und einen Referenten aus wichtigem Grund (z. B. wegen Erkrankung des Referenten) durch einen anderen Referenten zu ersetzen.

6. Stornierung & Umbuchung

Eine Stornierung der Anmeldung ist kostenfrei bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Die Stornierung hat schriftlich per Post, Fax oder E-Mail an folgende Adresse zu erfolgen:

Link SEO
Gaby Lingath
Anklamer Straße 38 / VH
10115 Berlin
Fax: +49 30 440 131 06
E-Mail: info@link-seo.de

Maßgebend für die Fristwahrung ist der Eingang der Stornierung bei der Veranstalterin. Ein bereits bezahltes Teilnahmeentgelt wird Ihnen zurückerstattet.
Bei Stornierung der Anmeldung bis fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn verringert sich das Teilnahmeentgelt um 50 %. Bei Absagen zu einem späteren Zeitpunkt wird das volle Teilnahmeentgelt erhoben.

Sie können im Falle Ihrer Absage per E-Mail an die Veranstalterin eine Ersatzperson benennen, die an Ihrer Stelle an der Veranstaltung teilnimmt.

Unberührt bleibt das Recht auf Widerruf für Verbraucher.

7. Haftung

Die Veranstalterin haftet für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Die Veranstalterin haftet für Schäden, die auf einer schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht beruhen. Als wesentliche Vertragspflicht versteht man eine solche Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf. In diesem Fall ist die Haftung begrenzt auf den typischerweise eintretenden, vorhersehbaren Schaden.

Die Veranstalterin haftet unbeschränkt bei Arglist und Nichteinhaltung einer von ihr abgegebenen Garantie. Unberührt bleiben Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.

Soweit die Haftung ausgeschlossen oder begrenzt ist, gilt dies auch für die Haftung der Erfüllungsgehilfen der Veranstalterin.

Sonstige Schadensersatzansprüche der Veranstalterin sind ausgeschlossen.

8. Datenspeicherung

Daten, die Sie der Veranstalterin bei der Anmeldung mitteilen, werden nur für Zwecke der Vertragsabwicklung verwendet.

9. Vortragsunterlagen und sonstige Arbeitsunterlagen

Soweit Ihnen die Veranstalterin Vortragsunterlagen zur Verfügung stellt, sind diese urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung der Unterlagen erfordert eine schriftliche Zustimmung des Veranstalters.

10. Aufzeichnungen von Video, Audio und sonstiges Bildmaterial

Ton- und Videoaufzeichnungen einschließlich Fotoaufnahmen mit dem Handy sind während der Seminare nur mit vorheriger Sondergenehmigung des Veranstalters zulässig.

11. Vertragstext und Vertragssprache

Der Vertragstext wird von der Veranstalterin nicht gespeichert. Sie erhalten die Teilnahmebedingungen zusammen mit der Auftragsbestätigung per E-Mail. Die Vertragssprache ist deutsch.

12. Online-Streitbeilegung

Für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmen aus Online-Rechtsgeschäften hat die EU-Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung errichtet. Die Plattform finden Sie im Internet auf: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Berlin im Juli 2015

Download

Gaby Lingath