Über die in Online-Anzeigen oder -Bannern enthaltenen Links oder einen Call-to-Action, gelangt der Interessent auf eine Webseite. Die erste angezeigte Seite ist die Landing Page, die in der Regel zu einer Aktion auffordert z. B.:

  • Bestellung eines Produkts/Services
  • Kauf von Tickets
  • Anmeldung z. B.Newsletter

Bei der Gestaltung dieser Landing Page ist darauf zu achten, dass die vorher z. B. in der Anzeige oder dem Banner angekündigten Inhalte, sich hier auf den ersten Blick wiederfinden und den Interessen der Nutzer entsprechen z. B.:

  • Überschrift
  • Text mit Erläuterung
  • Bild
  • Formular zum Ausfüllen
  • Gut zu erkennender Call-to-Action
  • Reduzierte Navigation / Menü (um eine Ablenkung zu vermeiden)

Durch schlecht gestaltete Landing Pages können die Nutzer sehr schnell das Interesse verlieren und Sie verlieren möglicherweise potenzielle Kunden.

SEO-Tipp: Das Ziel sollte eine möglichst niedrige Ladezeit der Landing Page (unter 3 Sekunden) sein.
Gaby Lingath